Kann ein Arbeitgeber verlangen, dass der Arbeitnehmer seinen Lohn abholen muss?

Nein. Der Geldlohn ist dem Arbeitnehmer in gesetzlicher Währung innert der Arbeitszeit auszurichten, sofern nichts anderes verabredet oder üblich ist, Art. 323b Abs. 1 OR. Üblich ist in der Regel, dass der Lohn auf ein Konto überwiesen wird. Ausserdem sind Geldzahlungen gemäss Art. 74 Abs. 2 Ziff. 1 OR. sog. "Bringschulden".


Inhaltsverzeichnis | Vorherige Frage | Nächste Frage

Kündigung schreiben

Wir schreiben rechts- sichere Kündigungen. Hier und jetzt für Sie. Mehr...

Zeugnisanalyse

Wir analysieren und optimieren Ihr Arbeits- zeugnis. Mehr...

Bewerbung schreiben

Wir schreiben Ihre Bewerbung und Ihren Lebenslauf. Mehr...