Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Zeugniserstellung

Herzlich willkommen!
Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Zeugniserstellung interessieren.

Anwendungsbereich
Diese Allgemeinenen Geschäftsbedingungen zur Zeugniserstellung (nachfolgend AGB) regeln verbindlich die Voraussetzungen unter denen die Dienstleistung "Zeugniserstellung" angeboten und erbracht wird. Mit der Bestellung der Zeugniserstellung stimmen Sie den hier stehenden AGB zu. Wer diesen AGB nicht zustimmt, darf den Service "Zeugniserstellung" nicht bestellen.

Institut
Der Service "Zeugniserstellung" wird vom Anbieter und Herausgeber dieser Webseite, nähmlich dem Institut für Arbeitsrecht und Organisationsentwicklung GmbH (nachfolgend Institut) erbracht. Das Institut darf die Zeugniserstellung auch von Partnern durchführen lassen.

Vertragsabschluss
Durch das Ausfüllen und Absenden des Formulars sowie die Bezahlung macht der Kunden bzw. die Kundin dem Institut ein Angebot für einen Vertragsabschluss. Nach Zahlungseingang hat das Institut drei Arbeitstage Zeit das Angebot anzunehmen. Erst durch diese Annahme kommt ein Vertrag zustande. Nimmt das Institut das Angebot nicht an, erstattet es dem Kunden bzw. der Kundin die bereits bezahlte Gebühr zu 100%.

Gebühr und Zahlungsbedingungen
Die Gebühr für die Dienstleistung "Zeugniserstellung" beträgt Fr. 330.-- (inkl. MwSt.). Die Gebühr (und allenfalls der Expresszuschlag) ist mit der Bestellung fällig und geschuldet. Sie kann online via Kreditkarte oder Paypal oder per Überweisung bezahlt werden. Überweisungen richten Sie bitte an: Institut für Arbeitsrecht und Organisationsentwicklung GmbH, Rebbergstrasse 42, 8832 Wollerau, Postkonto: 85-522017-8, IBAN: CH25 0900 0000 8552 2017 8, BIC: POFICHBEXXX.

Leistungsbeschreibung
Das Institut fragt die für die Zeugniserstellung nötigen Daten ab und erstellt ein individuelles, uncodiertes und professionelles Arbeitszeugnis. Auf Wunsch der Kundin bzw. des Kunden wird das Zeugnis als Vollzeugnis oder als Zwischenzeugnis verfasst. Grundlage der Zeugniserstellung sind die von der Kundin bzw. dem Kunden gemachten Angaben. Das Zeugnis besteht in der Regel aus 1-2 Seiten. Der ganze Prozess wird über das Internet und per E-Mail abgewickelt. Eine Rückgabe von Unterlagen findet nicht statt. Der Kunde bzw. die Kundin kann gratis und gebührenfrei telefonisch Rückfragen stellen.

Sammlung persönlicher Daten und Datenschutz
Der Datenschutz ist gewährleistet. Die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite (bitte Link anklicken) sind integraler Bestandteil dieser AGB. Der Kunde bzw. die Kundin ist damit einverstanden, dass das Institut eine elektronische Akte führt und auch persönliche Daten des Kunden bzw. der Kundin erhebt und ‒ soweit dies zur Erfüllung dieser Vereinbarung sinnvoll ist ‒ in der “Cloud” speichert, bearbeitet oder mit Dritten teilt. Auf Anfrage kann dem Kunden bzw. der Kundin Zugriff auf die Akte gewährt werden.

Haftungsbeschränkung
Das Institut schliesst jede Haftung für leichtes und mittleres Verschulden für sich und Hilfspersonen aus.

Änderungen dieser AGB
Diese AGB sind letztmals am 27. August 2013 geändert worden. Das Institut behält sich das Recht vor, diese AGB bei Bedarf zu aktualisieren, um sie an Kunden-Feedback oder rechtliche und gesellschaftliche Veränderungen anzupassen. Das Institut wird Sie über diese Änderungen auf der Webseite oder per E-Mail informieren. Die Änderungen werden gültig, wenn Sie nicht binnen vier Wochen schriftlich beim Institut widersprechen.

Kontakt
Das Institut freut sich über Rückmeldungen, Fragen oder Anregungen, die diese AGB oder den Service "Zeugniserstellung" betreffen. Für Ihre Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Salvatorische Klausel
Sollten Teile dieser AGB unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle unwirksamer Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Rechtswahlklausel und Gerichtsstand
Sollten sich im Zusammenhang mit dieser Webseite, der Dienstleistung "Zeugniserstellung" oder bezüglich dieser AGB Rechtsstreitigkeiten ergeben, so ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist CH-8832 Wollerau (Bezirksgericht Höfe).

Unser Angebot

Hier verdienen Sie Geld: Wir kaufen Ihre (Lohn-) Forderungen. Mehr...

Lohn verkaufen

Lohnforderungen verkau- fen: Wie es funktioniert und warum es sich lohnt. Mehr...

Überstundenrechner

Berechnen Sie hier Ihr Überstunden- und Überzeitguthaben. Mehr...

Kunden über uns:

"Am meisten schätze ich, dass mein Ansprechpartner beim Institut immer die gleiche Person ist."
L.M. (kaufmännischer Angestellter)

Arbeitsvertrag erstellen

Professionelle Arbeitsver- träge mit telefonischer Beratung. Mehr...

Kündigungscheck

Wir prüfen Ihre Kündigung auf ihre Rechtmässigkeit. Einfach, schnell, günstig. Mehr...

Vorlagen & Muster

Vorlagen und Muster rund um das Thema Arbeits- zeugnis. Mehr...

Schweizer Anwalt

Gratisempfehlung von spezialisierten Anwälten in der ganzen Schweiz. Mehr...

Gratis Downloads

Gratis Download wichtiger Gerichtsentscheide zu arbeitsrechtlichen Fragen. Mehr...